Archiv des Autors: zeilenknecht

Dürfen Medien emotionale Flüchtlingsbilder und Kinder zeigen?

Dürfen Medien bei der Berichterstattung über Flüchtlinge emotionale Bilder zeigen, Bilder mit Kindern bei einer glücklichen Ankunft oder im Tränengasnebel? Sie müssen es. Sie müssen dort etwas beitragen, wo die Diskussion ihr gern verstecktes Fundament hat – in der Emotion. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Deutschland war auch mal IS – nur schlimmer

Ein unscheinbarer Leserbrief in einer Lokalzeitung zu den Bombenangriffen auf eine Stadt kurz vor Kriegsende 1945. Und am Ende eine hinterhältige Frage: „Müssen wir deutschen Zivilisten und Nachgeborene uns dafür entschuldigen?“ Hat das jemand verlangt? Zu Recht betrauern Städte ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pegida = Paar Erregte gönnen irrlichternde Demokraten aufscheuchen

Die Politik darf diese Menschen doch nicht allein lassen und muss mit ihnen reden und ihre Ängste und Sorgen aufgreifen. Sagen Politiker, ganz viele Politiker, aus ganz unterschiedlichen Lagern über die Dresdner Pegida-Demonstranten. Ein sächsischer Innenminister trifft Demonstranten, ein SPD-Vorsitzender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gerichtsberichterstattung – nach TTIP

Da unsere Spitzenverantwortlichen mit uns nur noch kommunizieren und nicht mehr mit uns sprechen, ist die Faktenlage etwas dünn. Wenn wir Wahlbürger das aber richtig verstehen, was uns an Informationen aus Versehen erreicht oder zugestanden wird, dürfen wir uns nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Bilder aus Slawjansk

Ohne großen Kommentar, ohne viele Worte und ohne Parteinahme – Bilder aus Slawjansk, zugemailt von einem Bekannten. Bilder nach seiner Aussage von ihm und Bekannten fotografiert. Sie sind kein Ersatz für Argumentation, nur ein Bild von dem, über das hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Spur der Cover

Ufffff. Kann es nicht mal gut sein? Nur noch Schwallköpfe, Besserwisser, Hysteriker und Möchtegern-Hetzer unterwegs, egal ob es ums mordende Neonazi-Trio geht, Missbrauch des Dresdner Gedenkens, BuPrä-Kandidaten oder gleich noch das versteckte Hetzen im europaakte-Blog… Pause. Musik. Bisschen bei YouTube … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Grünschnabel @ work

Es sind die Tage des stillen Gedenkens und der Kundgebungen in Dresden zum Jahrestag der Bombenangriffe 1945, bei denen tausende Menschen starben. Voll dabei im Meinungsgetümmel ist emsig twitternd auch Grün-Schnabel. Irgendwann am späten Abend des 13. Februar muss ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar